Nikon Rumors: Neue 2020/2021 Nikon Nikkor Z S-Line lens roadmap geleaked

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

ernst.w

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Lohnt sich das Warten?, oder ist die Schärfe des AF-S an der Z6 so gut samt schnellem AF, das man damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen würde. Würde mich über Infos freuen.
Eine Sache traue ich mich fix zu sagen, wiewohl ich natürlich kein 70-200 S in der Hand hatte: Die Vergütung (Gegenlicht) und die Korrektur der CAs, Purple Fringing & Co. werden beim neuen Zoom für die Z deutlich besser sein. Soweit es Schärfe betrifft, gibt es am AF-S nichts auszusetzen.
 
Kommentar
Anzeigen

bender83

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das schon, aber das "erwartet" man ja eigentlich auch. Ich kenne jetzt die UVP des G-Objektivs bei Einführung nicht, aber meist ist der Nachfolger eines Produktes nicht automatisch deutlich teurer als der Vorgänger, zumindest dann nicht, wenn das alte Produkt abgelöst wird. Aber mag schon sein, dass dies hier natürlich anders ist, solange es noch F-Mount und die entsprechenden Kameras und Objektive gibt.
 
Kommentar

soulbrother

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich vermisse PC Objektive, denn das Z System wäre ja auch durch den großen Durchmesser bestens geeignet dafür...

Meine PC mit F Anschluss nutzte ich gerne, aber bei 46MP sieht man auch mit diesen Linsen die Grenzen, daher gerne was Neues und (noch) Besseres!
 
Kommentar

Furby

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Auf das 20 mm f/1.8 warte ich schon gespannt. Ich habe nur leider das Gefühl das es zu beginn sehr teuer sein wird. Das 24 mm f/1.8 Z ist auch deutlich teurer als das G.

Irgendwie lustig: Die hochgezüchteten Zeiss-Teile kosten teilweise ein Mehrfaches und sind deutlich schwerer als die Z-Nikkore und können noch nicht einmal Af. Das ist egal. Optisch sind sie etwa auf Augenhöhe mit den neuen Z-Nikkoren. Bei denen wird dann aber fleißig gemeckert, sie seien zu groß und zu teuer. Irgendwie ist das doch lustig aber kaum nachvollziehbar.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kommentar

Sans Ear

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kommentar

Furby

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Wer hat sie denn direkt verglichen?

In Nikon Rumors werden nach Erscheinen der neuen Z-Objektive immer Vergleichstests mit den entsprechenden F-Bajonett-Pendants verlinkt. Außerdem gibt es solche Vergleiche i.d.R auch immer bei einigen Youtube-Märchenonkels. Wer sucht, der findet also ;)
 
Kommentar

Sans Ear

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Wer sucht, der findet also ;)

Oder auch nicht.

Du missverstehst mich. Ich bin ja auch von den Z-Linsen begeistert, das 50er haut die G-Konkurrenz komplett aus dem Ring. Aber ist das im Vergleich der 24mm-Objektive auch so? Darf man doch fragen.

Ernst behauptet: "Und im direkten Vergleich auch deutlich besser." Und ich frage gewissermaßen nur: "Deutlich? Wie kannst Du da so sicher sein? Wer sagt das?"

Den einzig nachvollziehbaren direkten Vergleich liefert bislang - so weit ich weiß - Ricci via Youtube (wobei für mich nicht so leicht nachvollziehbar ist, welche der beiden G-Linsen - AF-S 1,4 oder AF-S 1,8 - er da gerade vergleicht).

Über 1,8 Z vs 1,8 G fällt einmal wörtlich der Satz: "The difference ist not that big but the z-lense is sharper."

Innerhalb der 1,8-Reihe der G-Objektive ragt das 24mm mMn heraus. Wie gesagt, das 50er Z ist wirklich vieeel besser als die G-Varianten, in jeder Hinsicht. Und wir können uns natürlich über die Bedeutung des Begriffs "deutlich" streiten. Aber ob speziell das 24mm Z "deutlich" schärfer, randschärfer, gegenlichtunempfindlich und kontrastreicher als das AF-S 1,8 ist, glaube ich erst, wenn ich's sehe.
 
Kommentar

ernst.w

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Darf man doch fragen.
Na klar. Zur Klarstellung, warum ich auf den direkten Vergleich verzichten kann:

CameraLabs ist für mich eine seriöse Quelle und setzt das Z 1,8/24mm mit dem Otus auf eine Stufe. Dass das Otus als Referenz über dem AF-S 1,8/24mm steht, ist das eine für dich zulässige Behauptung?

Unf dann kommen für mich die beiden Punkte, die mir noch viel wichtiger sind als Schärfe & Co: Vergütung (neben gehärteter Oberfläche vor allem Kontrast-und Gegenlichtverhalten) und Korrektur von CAs & anderen optischen Fehlern, die bei den neuen Zs mit neuen, speziellen Linsen erreicht wird. Das sind die Punkte, denen Ricci wenig bis keine Bedeutung beizumessen scheint.

Nur merkt CameraLabs an, dass die CAs noch besser hätten korrigiert werden können. Für den Rest gibt es aber ein „Highly Recommended“).

Im Vergleich wird das 1,8/24mm für F-Mount als „gute“ Linse „nur“ mit einem „Recommended“ ausgezeichnet:

Das hat nichts mit persönlicher Befindlichkeit, sondern eher mit Recherche zu tun. Und führt für mich zu dem oben niedergeschriebenen Schluss.
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Kommentare
1
1bildermacher1 kommentierte
Hallo Ernst
von Zeiss gibt es kein Otus mit 24 mmm
 
ernst.w
ernst.w kommentierte
Du hast natürlich recht. Zeiss hat als Standardbrennweite in dem Bereich überhaupt 25mm, egal in welcher Klasse. Sorry. Nachdem mein Posting schon ein dreiviertel Jahr alt ist, kann ich mich nicht mehr erinnern, wie es überhaupt zustande gekommen ist und worauf es sich in Wahrheit bezogen hat. Muss ich jetzt mal so stehen lassen. ;)
 

oli-checker

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich vermisse PC Objektive, denn das Z System wäre ja auch durch den großen Durchmesser bestens geeignet dafür...

Meine PC mit F Anschluss nutzte ich gerne, aber bei 46MP sieht man auch mit diesen Linsen die Grenzen, daher gerne was Neues und (noch) Besseres!
 
Kommentar

ausdiemaus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
... es ist ja kleiner als das 70-200er ...

Ist dies eine Vermutung oder gibt es vielleicht schon Bildvergleiche, aus denen man die Größenverhältnisse erkennen kann?

Aus ersten vorgestellten Fotos (Nikon Rumours) habe ich das Z100-400er mal von der Länge her mit dem ebenfalls angekündigten Z20er verglichen. Wenn ich dann zu grunde lege, dass das Z20er etwas länger als das Z24er (97mm) ist, komme ich für das Z100-400er auch auf etwa 220mm.

Das Z70-200er finde ich schon sehr grenzwertig was die Größe angeht, dazu kommt dann auch noch, dass mir die "200mm" in den meisten Fällen auch noch "zu kurz" sind. Darum warte ich sehnsüchtig auf das angekündigte 100-400er und hoffe, dass dies trotz der längeren Brennweite etwas kleiner ausfällt. Beim Gewicht wird es wohl auch gleich dem Z70-200er sein.

Die "Offenblende" vermute ich bei 4.5-5.6, vielleicht wird es aber ein "Z100-400/4.0-5.6 VR S".:)

Dietmar
 
Kommentar

PeterTaylor

NF-Platin Mitglied
Platin
Registriert
Das hat einer der NR-User (drororomon) anhand des Bajonetts gebastelt.

1578763340540.png
 
Kommentar

ausdiemaus

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Na, dann hoffe ich einmal, dass der NR-User sich nicht minimal im Maßstab vertan hat! Ein kleiner Unterschied im Durchmesser des Bajonetts ergibt schnell mal einen vielfachen (ca. 3-fach) Unterschied bei der Länge.

Dietmar
 
Kommentar

Furby

NF-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Na, dann hoffe ich einmal, dass der NR-User sich nicht minimal im Maßstab vertan hat! Ein kleiner Unterschied im Durchmesser des Bajonetts ergibt schnell mal einen vielfachen (ca. 3-fach) Unterschied bei der Länge.

Beim F-Bajonett unterscheiden sich das aktuelle 70-200 und das 80-400 nur unwesentlich: Sie sind fast gleich lang, nahezu gleich schwer, nur das 80-400er ist etwas dicker. Kann sein, dass die neuere Konstruktion schon noch leichter wird. Ich habe z.B ein Tamron 100 - 400, das nur 115 g wiegt, bei etwa gleicher Größe wie das Af-S Nikkor 70-200E, aber am langen Ende nur Blende 5,3 hat. Ich denke mal, dass sich Nikon bemühen wird, ein gutes Objektiv für die Praxis zu liefern, zumal es ein Z....S, also ein Premium-Objektiv werden wird.
 
1 Kommentar
Furby
Furby kommentierte
Kleiner Fehler, das 100-400er Tamron wiegt 1115 gr
 
-Anzeige-
Oben Unten